VDH in den Medien

  • erstellt von Redaktion | 01.06.2017

    Asscompact: Beratung des Wirtschaftsausschusses im Bundestag zur IDD-Umsetzung

    Dieter Rauch gab als befragter Sachverständigenvertreter vom Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) an, dass die Richtlinie keine deutliche Verbesserung für die Verbraucher darstelle. Es müsse in jedem Fall klar angegeben werden, wie viel die Vermittlung kostet. Somit sei die Frage des betriebswirtschaftlichen Nutzens ausschlaggebend. Denn wenn jeder nur das bezahle, was er in Anspruch nimmt,...

  • erstellt von | 01.06.2017

    Versicherungsjournal: IDD auf dem Prüfstand

    Die VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater fordert in ihrer Stellungnahme, dass die Versicherungs-Unternehmen verpflichtet werden, neben einem Bruttotarif (inklusive Provisionen) auch einen „echten Nettotarif“ anzubieten. Für den VDH sind Beratung und Produktverkauf strikt zu trennen. „Tatsächlich ‚verkauft‘ der Honorarberater seine Zeit und sein Wissen und keine Produkte.“ Kritisiert werden...

  • erstellt von Redaktion | 19.04.2017

    dasinvestment.com: In drei Schritten zum perfekten Fondsdepot

    Der Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) unterstützt Honorarberater ab sofort auch bei der automatisierten Abwicklung und Strukturierung von Fondsdepots. Diese Dienstleistung sollen Mitglieder ohne Aufpreis und in nur drei Schritten nutzen können.

  • erstellt von c.roesch | 24.03.2017

    Cash.Online: "Fondspolicen-Vermittlung: Beratung wie im Investmentsektor?"

    21.03.2017 - "Fondspolicen stehen in dem Ruf, komplexe Produkte zu sein. Deshalb hat der Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) gefordert, dass fondsgebundene Versicherungen nur nach Erlangung einer fachlichen Kompetenz vermittelt werden dürfen. Die Versicherer wollen sich dem nicht anschließen."

  • erstellt von c.roesch | 10.03.2017

    Cash.Online: "Honorarberater-Konferenzen 2017 - IFH lädt nach Kassel"

    08.03.2017: 2017 finden zwei Honorarberater-Konferenzen statt. Am 29. Juni und am 30. November lädt das IFH Institut für Honorarberatung hierzu nach Kassel. Wie im vergangenen Jahr werden die Veranstaltungen unter dem Motto “Freiheit für Berater” stehen. Die Teilnahme an beiden Honorarberater-Konferenzen ist kostenlos.

  • erstellt von c.roesch | 10.03.2017

    Versicherungswirtschaft heute: “Honorarvermittlung ist Verbraucherverdummung”

    09.03.2017 - Der Bundesrat beschäftigt sich morgen mit dem IDD-Gesetzentwurf. Das kommentiert Dieter Rauch, Geschäftsführer des Verbunds Deutscher Honorarberater (VDH). “Das Provisionssystem versagt für Verbraucher und betriebswirtschaftlich denkende Berater sichtbar seit vielen Jahren. Nun sollen die Überreste dieses überholten Systems gerettet werden. Die echte Honorarberatung in Deutschland...