2 Minuten Lesedauer

Wundersame Geldvermehrung. Die Versprechungen von Frank Thelen

Sie heißen Dirk Müller (Mr. Dax), Max Otte & Co. Die sogenannten Promi-Fonds, die sich mehr durch ihre vergangene Medienpräsenz, als durch hervorragende Leistungen ihrer oft gleichnamigen Fonds auszeichneten. In den letzten Monaten hat sich eine weitere prominente Figur hinzugesellt. Die Rede ist von Frank Thelen. Er verspricht eine (mindestens) Verdreifachung des eingesetzten Kapitals innerhalb von 3-5 Jahren. Bislang stehen allerdings nur Minuszeichen mit mehr als 40% im Reporting. 

Peergroup vs. 10XDNA

 

 

Frank Thelen ist einer der größten Influencer Deutschlands. Mit Erfolg inszeniert er sich als visionärer Unternehmer - in Talkshows, bis vor kurzem noch in der Fernsehshow “Die Höhle der Löwen” und natürlich auf seinen eigenen Social-Media-Kanälen. Jetzt mobilisiert er seine Fans, um in einen Publikumsfonds zu investieren - innerhalb weniger Monate liegt der Wert des Fonds zwischenzeitlich bei 100 Millionen Euro.

Grund genug für die STRG_F Reporter Johannes Edelhoff und Timo Robben den Start Unternehmer unter die Lupe zu nehmen und die Frage zu stellen: Kann man Frank Thelen wirklich trauen? Ein Film von Johannes Edelhoff und Timo Robben.

 

Ein interessantes "Streitgespräch" führte zuletzt auch Dr. Andreas Beck mit dem Medienprofi Frank Thelen. Auch dieser Beitrag ist es wert sich anzusehen. 

 

In drei bis fünf Jahren sind wir alle schlauer. Es wäre sehr schade, wenn bis dahin viele Kleinanleger weiteres Vertrauen in Aktien und Börse verloren haben.

geschrieben von VDH Redaktion

Blog Empfehlungen

Jetzt unseren Blog abonnieren