1 Minuten Lesedauer

Wealth Management mit finfee.finance pro

AdobeStock_235713637Seit Mitte Januar ist die neue Investmentberatung für Honorarberater*innen beim Verbund Deutscher Honorarberater. Das System ermöglicht den Berater*innen die gesamten Prozesse auf Private Banking Niveau.

Als Honorarberater*in unterstehen Sie klaren regulatorischen und prozessualen Vorgaben, die üblicherweise viel Zeit kosten. Mit unserer Suite für Honorarberater*innen können Sie sich vollkommen auf den wertschöpfenden Teil Ihrer Beratungsleistung konzentrieren, alles Übrige erledigt unsere Software automatisch für Sie: Dokumentation, Performance Reports und Honorarabrechnungen werden auf Knopfdruck erstellt und können Ihren Kunden auf dem bevorzugten Weg übermittelt werden. Ihre Kunden erhalten über unsere Endkundensuite einen vollumfänglichen Einblick in alle Konten und Depots, auch die nicht von Ihnen verwalteten, und werden dank finfee.finance pro integrierter Verlustschwellenüberwachung automatisiert über Abweichungen im Portfolio informiert. Das Resultat sind zufriedene Kunden und Weiterempfehlungen. Natürlich stehen Ihnen dabei auch eine PSD2 Schnittstelle zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie Ihren Mandant*innen über den eigenen Endkundenzugang eine konsolidierte Ansicht über sämtliche Vermögenswerte ermöglichen und das unabhängig davon, ob die Vermögen über ihre Depotbanken verwahrt werden oder einer anderen Bank. Aktuell sind fast 95% aller in Deutschland vertretenen Banken integriert. 

finfee.finance pro bietet DIE all-in-one Lösung für den kompletten Prozess der Vermögensberatung. Verwenden Sie finfee.finance pro in Verbindung mit der finfee.finance pro Beratungsphilosophie, um Ihre Mandantenquote signifikant zu steigern und beschleunigen Sie Ihren Beratungsprozess um den Faktor 4. Durch finfee.finance pro kommen Sie in den Genuss einer schnellstmöglichen Durchführung einer Vermögensberatung, da der Software-Prozess bestmöglich auf die Beratungssituation abgestellt und auf Effizienz getrimmt ist. Gleichzeitig erfolgt die regulatorische Dokumentation automatisiert im Hintergrund, so dass Ihnen mehr Zeit für die Kundenpflege und -akquise bleibt. 

Sie wollen Ihren Mandant*innen einen extraklasse Service auf Private Banking Niveau anbieten, ein konsolidiertes Endkundenportal, eine Beratungsstrecke auf wissenschaftlich basierten Erkenntnissen und ihre Musterportfolios professionell einsetzen, dann schreiben Sie uns. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein attraktives Angebot zur Nutzung dieser Möglichkeiten. 

 

Jetzt Infos anfordern

geschrieben von Dieter Rauch

Dieter Rauch ist Gründer und Geschäftsführer des VDH. Seit 34 Jahren ist er in der Finanzbranche tätig. Seit 1992 hat er sich der Honorarberatung verschrieben. Er besitzt verschiedene Qualifikationen u.a. zum Finanzwirt (bbw), Fachwirt für Finanzberatung, Masterconsultant in Finance (MFC) sowie zum Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK). Zusätzliche Ausbildungen (Certified Fee Based Financial Advisor) hat er an der Steinbeis Hochschule in Berlin erfolgreich abgeschlossen. Seit 2017 ist er Zertifizierter Berater für Indexprodukte (IFH). Im Zeitraum 1992 bis 2000 hat er erfolgreich einen Honorarberater-Betrieb mit über 1.000 Mandanten aufgebaut. Im Jahr 2000 gründete er den Verbund Deutscher Honorarberater in Frankfurt und baute sowohl Produkte im Versicherungswesen, als auch die erste Fondsplattform für Honorarberater auf. Rauch gilt als Pionier für Honorarberatung in Deutschland.

Blog Empfehlungen

Jetzt unseren Blog abonnieren