Honoratio.Web 2.0: Die neue Welt der Versicherungsberatung mit IDD

IDD: Mit Honoratio.Web 2.0 startet der Verbund Deutscher Honorarberater am 30.November 2017 bei der Honorarberater-Konferenz die neue Welt der Versicherungsberatung. Mit MiFID II und IDD starten zu Beginn des Jahres 2018 zwei neue Regularien. Nicht mehr allzu viel Zeit bis dahin, um sich auf die bevorstehenden Pflichten, die sich daraus ergeben vorzubereiten. Wir zeigen wie es geht.

Honorarberater-Konferenz
Premiere in Kassel - Honoratio.Web 2.0

Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Als Teilnehmer der Konferenz und Partner des VDH können Sie bis zum 01.März 2018 von der kostenlosen Lizenz des völlig neu gestalteten Honoratio.Web profitieren. Viele neue Features wurden umgesetzt. Unter dem Titel "Die neue Welt der Versicherungsberatung mit IDD & Honoratio.Web 2.0" präsentieren wir Ihnen diese neuen Möglichkeiten und Funktionen.

 

Was verbirgt sich hinter Honoratio.Web 2.0?

Honoratio.Web 2.0 eignet sich für alle Honorarberater und Finanzdienstleister, die Ihren Kunden einen herausragenden Service bieten und selbst möglichst zeiteffizient arbeiten möchten. Die Software unterstützt Berater dabei, Kundengespräche noch fokussierter zu gestalten und begleitet Sie durch den gesamten Beratungsprozess. Alle Daten werden dort gespeichert, wo sie benötigt werden – die wiederholte Eingabe entfällt. Honoratio.Web 2.0 können Sie überall nutzen, Sie benötigen lediglich einen internetfähigen Browser.

Die Privatkunden-Analyse deckt Lücken auf und bietet die Lösung

Neu: Die Privatkunden-Analyse in Honoratio.Web 2.0 führt Sie zusammen mit dem Kunden Schritt-für-Schritt erklärend zu seiner bestehenden Versorgungslücke. Die Analyse kann komplett oder für ausgewählte Bereiche erstellt werden und ist sowohl für die Bildschirmberatung als auch für den Ausdruck optimiert. In der Berechnung können bestehende Absicherungen wahlweise automatisch geladen, manuell ergänzt oder weggelassen werden. 

Nach §61 VVG hat der Berater die Kundenberatung zu dokumentieren und dem Kunden auszuhändigen. Honoratio.Web 2.0 sammelt alle relevanten Informationen, welche in der Beratung erfasst oder erstellt wurden und führt diese automatisch in einer VVG-Beratungsdokumentation zusammen. Die Beratungsdokumentation orientiert sich an den Anforderungen des VVG (IDD) und an dem Arbeitskreis Beratungsprozesse.

Alle von Honoratio.Web 2.0 erstellten Dokumente (Angebote, Vergleiche, Analysen) als auch alle VVG-Unterlagen (Antrag, AVB) werden dauerhaft gespeichert. Je nach Beratungsanlass und Kunde kann ein Beratungsexposé bestehend aus den benötigten Dokumenten mit wenigen Klicks als PDF zusammengestellt und präsentiert werden. Nachfolgend Beispiele zu Druck-Exposés zu einer Versicherungssparte. Die Auswahl von Inhalten und Seiten kann variieren.

Kurz-Exposé: ca. 5 Seiten
Beratungs-Exposé: ca. 30 Seiten
VVG-Exposé: ca. 50 Seiten

Honoratio.Web 2.0 bietet Ihnen mehr als nur einen Vergleich. Mit Honoratio.Web 2.0 bilden Sie künftig von der Erfassung der Kundendaten (mit bidirektionaler Schnittstelle zum CRM-System) über die gesamte Bedarfs- und Finanzanalyse bis hin zum Online-Abschluss und der rechtssicheren Protokollierung alle Beratungs- und Dokumentationsschritte in einer Anwendung ab. Professionelle Exposés untermauern Ihren Markenauftritt und den qualitativ hochwertigen Auftritt bei Ihrem Mandanten.

Besuchen Sie die Honorarberater-Konferenz und nehmen Ihre kostenlose Lizenz (bis 01.03.2018) gleich mit. Mit Honoratio.Web 2.0 sind Sie auf der sicheren Seite bei einer IDD-konformen und professionellen Versicherungsberatung.

PS: myDepotweb 4.0 - Die neue Welt der Investmentberatung mit MiFID II wird ebenfalls bei der Konferenz vorgestellt. 

  • TEILEN AUF