Lehrgangsleiter Jan Altmann im Interview

Aus passiven Fonds lassen sich sehr gute, breit gestreute und kostengünstige Portfolios erstellen. Oftmals sind dazu nur wenige Fonds, aber eine gute Portion Know-How erforderlich. Know-How zur Portfolio-Konstruktion einerseits, zu Abwicklungs- und Umsetzungswegen andererseits. Wie schneiden solche Portfolios im Vergleich zu fertigen Produkten ab und wie kann ich Portfolios aus Indexfonds optimal für den Kunden verpacken? Wie verdient ein Honorarberater damit Geld?

  • Zertifizierter Berater für Indexprodukte (IFH)

    Zertifizierter Berater für Indexprodukte (IFH)

    Aus passiven Fonds lassen sich sehr gute, breit gestreute und kostengünstige Portfolios erstellen. Oftmals sind dazu nur wenige Fonds, aber eine gute Portion Know-How erforderlich. Know-How zur [...]

    Nächster Termin 25.09.2017, 10:30 Hamburg, Messberg 4 bei Veritas Institutional