• erstellt von Rainer Michaelis | 26.02.2013

    Die Auswirkungen der Zinspolitik in USA und Deutschland auf die Rentenmärkte

    Nach steigenden Zinsen in den USA könnte nun auch ein deutlicher Anstieg der Zinsen in Deutschland kommen und den Rentenmarkt belasten. Selbst der Notenbankpräsident Jean-Claude Trichet hat nun, angesichts realer Preisrisiken und für Fachleute unmissverständlich, eine baldige Erhöhung der Zinsen angekündigt, die schon im April erfolgen könnte.

  • erstellt von Rainer Michaelis | 12.07.2013

    Verbinden Sie Ökonomie mit Ökologie in der Privaten Altersvorsorge!

    Wer sich für seine Altersvorsorge allein auf die gesetzliche Rente verlässt, wird eine bittere Erfahrung machen. Auch bei einer Lebensarbeitszeit von 45 Jahren erhalten Senioren daraus nur rund 70 Prozent ihres letzten Netto-Gehaltes, in der Praxis sind die "Versorgungslücken" meist weitaus größer. Umso wichtiger ist es, so früh wie möglich mit dem Aufbau einer privaten Altersvorsorge zu beginnen.

  • erstellt von Rainer Michaelis | 22.08.2013

    Grüne Depotoptimierung - stabile Renditen unabhängig von den Kapitalmärkten

    Seit dem Beginn der Finanzkrise verlieren immer mehr Verbraucher das Vertrauen in den "konventionellen" Geldmarkt. Eine "grüne" Depotoptimierung durch geschlossene Fonds sorgt für Alternativen, die ökologisches und ethisches Engagement mit ausgezeichneten Renditechancen kombinieren.

  • erstellt von Rainer Michaelis | 26.09.2013

    Wie gut schneiden Unternehmer ab?

    RUHESTAND SICHERN: Viele Unternehmer sind so sehr im Tagesgeschäft gefangen, dass sie das Thema Altersvorsorge verschlafen. Es droht ein böses Erwachen.

  • erstellt von Rainer Michaelis | 18.10.2013

    Betriebliche Altersvorsorge als Produktivitätsfaktor

    MITARBEITER BINDEN: Eine betriebliche Altersvorsorge nutzt nicht nur den Arbeitnehmern. Sie macht einen Betrieb attraktiv und sichert langfristig Know-how.

  • erstellt von Rainer Michaelis | 18.06.2014

    Fondsgebundene Rentenversicherungen als Renditebringer

    Eine fondsgebundene Rentenversicherung bietet höhere Renditechancen als festverzinsliche Anlagemodelle. Die Altersvorsorge mit Fonds ist also durchaus empfehlenswert. Allerdings: In den Verträgen finden sich oft auch Kostenfallen. Fondsgebundene Rentenversicherungen nutzen die Renditechancen an den Aktienmärkten.

  • erstellt von Rainer Michaelis | 25.09.2014

    Unternehmervollmacht - Notfallplan

    Auch Selbstständige und Firmeninhaber können durch Unfall oder Krankheit in ihrer Entscheidungsfähigkeit eingeschränkt werden oder diese ganz verlieren. Eine Unternehmervollmacht in Verbindung mit einem Notfallplan, welcher auf Ihre individuelle Situation abgestimmt ist, regelt zumindest die ordentliche Weiterführung des Betriebs. Außerdem erhöht eine detaillierte Notfallplanung die Bonität Ihres...

  • erstellt von Rainer Michaelis | 23.10.2014

    Berufsunfähigkeit finanziell absichern

    Die Arbeitskraft eines Menschen ist sein wertvollstes Gut im Berufsleben. Sie sollte daher so früh wie möglich gegen Berufsunfähigkeit abgesichert werden. Einer Studie der gesetzlichen Rentenversicherung folgend, muss jeder vierte Arbeitnehmer seinen Beruf wegen gesundheitlicher Beeinträchtigungen aufgeben, staatliche Hilfen sind für ältere Beschäftigte in geringem Ausmaß gegeben, Jüngere gehen...

  • erstellt von Rainer Michaelis | 22.01.2015

    Gutes Gewissen und Rendite

    Rendite und ein gutes Gewissen schließen einander nicht aus. Wenn Anleger ihre Depots nicht ausschließlich nach Erträgen ausrichten wollen, können sie ihre Investments auch nach ökologischen und ethischen Kriterien auswählen. Wie sich derartige Anlagen im direkten Marktvergleich rechnen, ist das Thema dieses Beitrags.

  • erstellt von Rainer Michaelis | 22.01.2015

    Vermögen sichern und vermehren

    Man muss kein Mathematik Genie sein um festzustellen, dass die niedrigen Zinsen die Inflation nicht ausgleichen können. Sollten die Preise wie zuletzt in 2014 um 0,9 Prozent steigen hat ein Betrag von 10.000 Euro in einem Jahr nur noch eine Kaufkraft von 9.910 Euro. Dennoch lassen nach einer repräsentativen Umfrage aus diesem Jahr 40 % aller Bundesbürger Ihr Geld auf mager verzinsten Konten...

  • erstellt von Rainer Michaelis | 26.02.2016

    Altersvorsorge - die Rentenlücke Im Ruhestand das Leben genießen?

    Dass die gesetzliche Rente alleine nicht mehr ausreicht, um den gewohnten Lebensstandard im Alter zu sichern, ist den meisten Deutschen inzwischen bewusst. Dennoch wird die tatsächlich bestehende Rentenlücke sehr oft unterschätzt. Ein Grund dafür ist eine häufig zu pessimistische Sicht auf die eigene Lebenserwartung.

  • erstellt von Rainer Michaelis | 25.03.2016

    Hohe Kosten und wenig Gegenleistung – sind Fondsmanager überflüssig?

    Aktiv gemanagte Fonds werden mit dem Versprechen vermarktet, dass sich professionelle Fondsmanager darum kümmern, bessere Ergebnisse zu erzielen als im Markt-Durchschnitt. Dafür zahlen die Anleger letztlich die nicht unbeträchtlichen Gebühren. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Tatsächlich schneiden viele aktive Fonds keineswegs besser ab als ihr passives Gegenstück - börsengehandelte...

  • erstellt von Rainer Michaelis | 26.02.2016

    Nachhaltigkeit in der Altersvorsorge

    Menschenrechte verletzen, die Kinderarbeit fördern noch die Umwelt schädigen oder die Rüstungsindustrie unterstützen. Es ist bewiesen, dass gute Erträge nicht zwangsläufig zu Lasten der moralischen Werte erzielt werden müssen. In der privaten Altersvorsorge lassen sich Ökonomie und Ökologie hervorragend verbinden.

  • erstellt von Rainer Michaelis | 26.02.2016

    Unternehmensrisiken auf dem Prüfstand Ihr Unternehmen: Was, wenn Sie morgen sterben?

    Als Unternehmer, der mitten im Leben steht, beschäftigt man sich üblicherweise nur ungerne mit dem eigenen Tod. Leider tritt der Fall des Falles oft ganz unerwartet ein. Dann ist es gut, wenn rechtzeitig Vorsorge für das Unternehmen selbst, aber auch für Familienangehörige getroffen wurde.

  • erstellt von Rainer Michaelis | 26.02.2016

    Armut im Alter in Deutschland - Ausweg Deutschlandrente?

    Den meisten Deutschen ist mittlerweile bewusst, dass die gesetzliche Rente alleine nicht ausreicht, den Lebensstandard im Alter zu sichern. Private Vorsorge tut Not, doch trotz staatlicher Förderung - Stichwort Riester-Rente - besteht immer noch Handlungsbedarf. Aus Hessen kommt ein Lösungsvorschlag - die Deutschlandrente.

Rainer Michaelis
user image
Firma
MICHAELIS Finanzkanzlei für Unternehmen und Privathaushalte
E-Mail
Telefon
008619098090
Fax
00861909809107
Anschrift
Gapstraße 6
83278 Traunstein
Homepage
Interests

Strategische Finanzplanung

Strategische Finanz- und Vermögensplanung | Ruhestandsplanung  | Steuerliche Optimierung | Erben & Schenken

 

Finanzierungsmanagement

Immobilienfinanzierung | Umschuldungen | Gewerbliche Finanzierungen | Begleitung bei Bankgesprächen

 

Vermögensmanagement

Investment / Depot-Check | Beteiligungen | Anleihen & Aktien | Kapitalbildende Versicherungen | pfändungsfreie Unternehmerrente | betriebliche Altersvorsorge

 

Risikomanagement

Risikoabsicherung Kinder/Familie | Risikoabsicherung Sachwerte | Unternehmensrisiken auf den Prüfstand | gewerbliche Versicherungen

Mehr

Rainer Michaelis und sein Team verstehen sich als Kreditexperten, Sachverständige und Honorarberater im Bereich privater Vermögensentwicklung und betrieblicher Finanzen. Wir stellen präzise Ihre Wünsche, Ziele und Werte in den Mittelpunkt. Ihr Garant für eine unabhängige, transparente und faire Beratung ist unsere Unabhängigkeit, welche durch Zertifizierungen und laufenden Kontrollen geprüft und z. B. von Stiftung Warentest bestätigt ist und durch viele Kunden.

Ohne Interessenskonflikt bieten wir neutrale Antworten auf Fragen zu Ihrer Vermögensstruktur im Gesamten oder zu einzelnen Bausteinen. Mit Klarheit und Transparenz geben wir Ihnen Auskunft, ob die von Ihnen  getroffenen Finanzentscheidungen Ihre Ziele und Vorstellungen „heute“ erfüllen und wie diese in der Zukunft sichergestellt sind. Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre bestehende Vermögensstruktur  oder bei neuen Finanzentscheidungen durch das Spannungsfeld von „Verfügbarkeit-Rendite-Sicherheit“ kurz-, mittel- und langfristig steuern können. Wir bewerten Ihre Risikoabsicherung, Vorsorge und Kapitalplanung nach Rendite, Kosten und Risiko.
Auf Wunsch begleiten wir Sie bei der Umsetzung unserer Handlungsempfehlungen egal ob Finanzierungen, Beteiligungen, Geldanlagen, Versicherungen, Fonds oder andere Finanzinstrumente. Es stehen über 350 Produktpartner mit exklusiven Honorartarifen zur Verfügung. Finanzprodukte auf Basis des Netto-Prinzips bieten Ihnen maximale Flexibilität, vollkommene Transparenz und sind anpassungsfähig auf Ihre Lebensphasen und/oder Marktsituationen.

Nutzen Sie unsere kostenfreie Erstberatung!