FMA Liechtenstein: Neugeschäft bei Quantum Leben

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein hat die vorübergehende Einstellung des Neugeschäfts (Anordnung vom 16.08.2010) bei Quantum Leben AG, Städtle 18, 9490 Vaduz per 9. September 2010 aufgehoben. Quantum Leben AG kann damit wieder neue Versicherungsverträge abschliessen. Quantum Leben AG hat in der Zwischenzeit das Eigenkapital erhöht und den Nachweis erbracht, dass die gesetzlichen Kapitalanforderungen erfüllt sind.

Quantum musste Eigenkapital erhöhen

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein hat die vorübergehende Einstellung des Neugeschäfts (Anordnung vom 16.08.2010) bei Quantum Leben AG, Städtle 18, 9490 Vaduz per 9. September 2010 aufgehoben. Quantum Leben AG kann damit wieder neue Versicherungsverträge abschliessen. Quantum Leben AG hat in der Zwischenzeit das Eigenkapital erhöht und den Nachweis erbracht, dass die gesetzlichen Kapitalanforderungen erfüllt sind.

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein hatte mit Verfügung vom 16. August 2010 zum Schutz der Versicherteninteressen die vorübergehende Einstellung des Neugeschäfts bei Quantum Leben veranlasst. Die vorsorglichen Massnahmen wurden aufgrund von Unklarheiten bezüglich der Einhaltung der gesetzlichen Kapitalvorschriften durch Quantum Leben AG ergriffen.

Quelle: FMA Liechtenstein

Wie nachhaltig das Vertrauen der Versicherungsnehmer, Vermittler und Vertriebe durch die Anordnung der Einstellung des Neugeschäfts erschüttert ist,  wird die Zukunft zeigen. Durch die Erhöhung des Eigenkapitals scheint erst einmal die Grundlage für die Zeichnung von Neugeschäft geschaffen worden zu sein.


    • TEILEN AUF