Ein Programm, welches keine Berater-Wünsche offen lässt...

am 16.Oktober 2012 öffnet Messe & Kongress Finanz- und Honorarberatung 2012 seine Pforten in den Rheingoldhallen in Mainz. Mit 40 Ausstellern und rund 30 Vorträgen ist das Programm gespickt voll mit den Themen, welche Finanz- und Honorarberater einen echten Mehrwert bieten. Mit fünf Themenblöcken glänzt Messe & Kongress Honorarberatung mit einer Vielfalt an Inhalten und Informationen wie nie zuvor.

 

 

5 Themenblöcke sorgen für eine Vielfalt wie nie zuvor

7. Messe & Kongress Finanz- und Honorarberatung

Am 16.Oktober 2012 öffnet Messe & Kongress Finanz- und Honorarberatung 2012 seine Pforten in den Rheingoldhallen in Mainz. Mit 40 Ausstellern und rund 30 Vorträgen ist das Programm gespickt voll mit den Themen, welche Finanz- und Honorarberater einen echten Mehrwert bieten. Mit fünf Themenblöcken glänzt Messe & Kongress Honorarberatung mit einer Vielfalt an Inhalten und Informationen wie nie zuvor.

 

 Themenblock: Regulierung, Recht & Beratung

Die Finanzbranche befindet sich im Umbruch wie nie zuvor. Ein Großteil der Berater steht vor der großen Herausforderung , die bestehenden Geschäftsmodelle wegen tiefgreifender Regulierungsmaßnahmen auf nationaler und internationaler Ebene, wie z.B. IMD 2, MiFID II, PRIPS, 34f GewO, anpassen zu müssen. Es drohen umfangreiche Einschnitte im Bereich der benötigten Qualifikationen - bis hin zu vollständigen Provisionsverboten für unabhängige Berater. Dieser Themenblock liefert alle Informationen, die Finanz- und Honorarberater jetzt wissen müssen. Verbraucherschützer, Rechtsanwälte, Verbände und Haftungsdachanbieter präsentieren die Antworten auf die wichtigsten Fragen der Berater. Gleichzeitig stellen Einsteiger, aber auch erfahrene Honorarberater ihre Erfahrungen und die tägliche Praxis ihrer Honorarberatertätigkeit vor. Mit dem Eröffnungsvortrag von Dr. Christian Thorun, Geschäftsführer, ConPolicy, Institut für Verbraucherschutz, wird eine vom Berufsverband deutscher Honorarberater e.V. in Auftrag gegebene Studie zu den Auswirkungen des Provisionsverbots in UK vorgestellt. Die Ergebnisse zeigen, welche Lehren daraus Politik & Dienstleister ziehen können.

Themenblock: Vermögensverwaltende Fonds - Lösung oder Fashion Business

Keine andere Veranstaltung im deutschsprachigen Finanzmarkt bietet mehr Inhalt und Informationen zu Vermögensverwaltenden Fonds wie Messe & Kongress Honorarberatung. Vermögensverwaltende Fonds erzielten in den letzten Jahren enorme Mehrwerte und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. In der Rheingoldhalle sind alle namhaften und wichtigen Adressen aus diesem Segment mit ihren erfolgreichsten Lösungen als Aussteller vertreten. Daneben erwartet die Teilnehmer eine Podiumsdiskussion „Vermögensverwaltende Fonds: Lösung oder doch nur Fashion Business" mit den renommierten Experten Philipp Vorndran (Flossbach von Storch), Martin Mack (Mack & Weise Vermögensverwaltung), Dr. Georg Graf von Wallwitz (Eyb & Wallwitz), Markus Kaiser (Veritas Investment). Zusätzlich stehen insgesamt 11 Vorträge der erfolgreichsten Anbieter aus diesem Segment auf der Agenda. Wer sich über Vermögensverwaltende Lösungen informieren will, ist als Teilnehmer bei Messe & Kongress genau richtig.

Themenblock: Exchange Traded Funds - Wachstum ohne Ende oder Quantität statt Qualität?

Zwischenzeitlich gibt es mehr als 1.000 Exchange Traded Funds zu kaufen. Mit dem Themenblock Exchange Traded Funds kommen auch Anhänger von passiven Anlagestrategien auf ihre Kosten. Die führenden Anbieter von ETFs sind sowohl als Aussteller als auch mit interessanten Vorträgen vor Ort. Ergänzt wird der Themenblock mit einer Diskussion zum Thema: „ETFs - Wachstum ohne Ende oder Quantität statt Qualitat".

Themenblock: Honorartarife und Lösungen

Die Teilnehmer erwarten u.a. Premieren von exklusiven Honorartarifen, die nach dem Netto-Prinzip VDH konzipiert wurden. Vier Vorträge von Lösungsanbietern zeigen die Möglichkeiten für Honorarberater bei Versicherungen auf. Unter anderem präsentieren sich die InterRisk Lebensversicherung AG, Bayerische Beamten Lebensversicherung, Hannoversche Leben, SVF Sachwertpolice AG und die ARAG Lebens- und Krankenversicherung. Die Themen sind u.a. Fondsgebundene Rentenversicherungen mit Sachwerten, Garantien, ETFs und vermögensverwaltende Fonds. Informationen rund um Unisex-Tarife stehen ebenso auf dem Plan wie Dread Disease- und Berufsunfähigkeitslösungen.

Themenblock: Mensch vs. Emotionen

Passiv versus Aktiv, Maschine versus Mensch. Es gibt die unterschiedlichsten Strategien, um erfolgreich im Markt agieren zu können. Bei Mensch vs. Emotionen stehen Behavioral Finance und regelbasierte Anlagemodelle im Zentrum. FTC Capital, C-Quadrat und Sparinvest veranschaulichen, warum es besser ist, nicht auf den Faktor Mensch zu setzen und wieso Emotionen bei Anlageentscheidungen schädlich sind. Prof. Marc-Oliver Rieger wird unter dem Titel „Der emotionale Investor: Was macht er falsch und wie korrigiert man seine Fehler?" die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus Behavioral Finance aufzeigen. Zuvor geht es bei Prof. Dr. Bernd Scherer um regelbasierte Ansätze bei CTAs. Welche Lehren trendbasierte Investmentansätze aus der Vergangenheit ziehen können, behandelt ein Vortrag der C-Quadrat Investment. Im Anschluss diskutieren die Referenten zum Thema „Mensch versus Maschine - sind Fondsmanager auch nur Menschen?".

Themenblock: Plattformen und Technologie

Dieser Block informiert über das Angebot der führen Voll- und Depotbanken sowie deren Möglichkeiten effiziente Strukturen wie beispielsweise Vermögensverwaltungslösungen zu nutzen. Weitere Programmpunkte sind der Einsatz moderner Hochtechnologie im Bereich der Depot-, Beteiligungs- und Versicherungsberatung/-vermittlung, vor allem auch im Hinblick auf die neuen Regularien für die Finanzberatung und deren rechtlichen Umsetzung. Mit der neuen „Qualitätsoffensive Ruhestand" präsentiert der VDH ein neues Portal , welche Verbraucher und Honorarberater für eine qualifizierte Ruhestandsberatung und Begleitung zusammenführt. Mit Honoratio.Web wird den Teilnehmern das erste umfassende Tarif-Vergleichs- und Beratungssystem (Honorartarifplattform) am deutschen Markt vorgestellt.

Die vollständige Agenda und alle Aussteller können auf der Webseite www.honorarberaterkongress.de abgerufen werden. Anmeldungen sind dort bequem per Online-Ticket möglich.

Stellen Sie die Weichen für Ihre berufliche Praxis und Zukunft. Wir freuen uns, Sie bei Messe & Kongress Finanz- und Honorarberatung 2012 herzlich begrüßen zu dürfen.

Herzlichst grüßt Sie

Ihr
Dieter Rauch
Geschäftsführer

VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater

DOWNLOAD: Programm & Agenda


    • TEILEN AUF