02.09.2014

Die F.A.Z.-Gruppe übernimmt den „Honorarberater Kongress“

Strategische Kooperation mit FRANKFURT BUSINESS MEDIA, dem Fachverlag der F.A.Z. Verlagsgruppe

Die FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH, der Fachverlag der Frankfurter  Allgemeine  Zeitung (F.A.Z.) Verlagsgruppe, baut das Angebot für Finanz-Communities weiter aus und übernimmt den von der VDH GmbH erfolgreich als Leitveranstaltung für Honorarberater in Deutschland etablierten Honorarberaterkongress. Darüber hinaus wurde eine strategische Partnerschaft zwischen den beiden Häusern vereinbart, die das Segment und das Themenfeld „Honorarberatung" weiter stärken soll.

Der „Honorarberater Kongress" wurde vom VDH im Jahr 2007 ins Leben gerufen und ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Zuletzt zählte der Kongress über 700 Besucher und 44 Aussteller und wurde damit zum erfolgreichsten Honorarberaterkongress der letzten Jahre. Mit der strategischen Kooperation und dem Übergang in das Fachverlagsumfeld der FBM und durch das Medienumfeld der F.A.Z.-Gruppe soll die Veranstaltung als unabhängiger Kongress weiter ausgebaut und als Leitveranstaltung der Branche nachhaltig  verankert werden.

Insbesondere die strategische Partnerschaft zwischen dem VDH und der FBM sichert die Fortführung und erfolgreiche Weiterentwicklung der Veranstaltung. Ziel ist die Förderung und Unterstützung der Honorarberaterbranche. Der VDH bringt seine Themenexpertise und Netzwerke auch in Zukunft in die Veranstaltung mit ein.

„Wir freuen uns diese über Jahre hinweg gewachsene und fest etablierte Veranstaltung mit einem hohen Wachstumspotenzial an die F.A.Z. Gruppe übergeben zu können," so Dieter Rauch, Geschäftsführer der VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater.